von Mensch zu Mensch

Unser Leitfaden für den Trauerfall

Leitfaden Bestattungen Uwe Scherbarth

Was ist bei einem Sterbefall zu tun?
In welcher Reihenfolge gehe ich vor?
 


Der Todesfall geschieht im Krankenhaus.

Rufen Sie den Bestatter Ihres Vertrauens an.

Wir vereinbaren einen Gesprächstermin und stimmen das weitere Vorgehen ab.
 


Der Todesfall geschieht zu Hause.

Hausarzt oder Notarzt anrufen !

Der Arzt stellt einen Totenschein aus und entscheidet, ob es sich um einen natürlichen Tod handelt.

Bei einem natürlichen Tod darf der Verstorbene auf Wunsch bis zu 36 Stunden in der Wohnung bleiben und Sie können in Ruhe Abschied nehmen. Wir helfen Ihnen dabei.

Kann der Arzt keinen natürlichen Tod feststellen wird die Kriminalpolizei eingeschaltet und der Verstobene muss vom Bestatter umgehend zum Friedhof überführt werden bis eine Freigabe der Staatsanwaltschaft erfolgt. Das dauert etwa 2 Tage.
Sollten weitere Zweifel an einem natürlichen Tod bestehen, wird eine Obduktion beantragt.

Erfahrungsgemäß ist der Ablauf mit dem Einschalten Ihres Hausarztes unkompliziert.
 


Welche Unterlagen sollten Sie bereit halten?

  • Das Stammbuch oder eine Heiratsurkunde.
  • Den Personalausweis oder eine Meldebescheinigung
  • Die Sterbeurkunde des Ehegatten, falls verstorben.
  • Die Geburtsurkunde bei Ledigen
  • Scheidungsurteil mit Rechtskräftigkeitsvermerk bei Geschiedenen.
  • Rentenbescheid(e) Rentennummer(n)
  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Policen von Lebensversicherungen oder Sterbekassen im Original
  • Mitgliedsausweis bei Gewerkschaftszugehörigkeit

Was Sie im Vorfeld planen oder überlegen können:

  • Welche Bestattungsform kann in Frage kommen?
  • Erd-Feuer-See-oder Naturbestattung
  • Auf welchem Friedhof soll beigesetzt werden?
  • Möchte ich den Verstorbenen noch einmal sehen?
  • Soll der Verstorbene eigene Kleidung tragen?
  • Wünsche Sie Trauerbriefe oder eine Anzeige in der Zeitung?
  • Wie viele Briefe werden Sie brauchen?
  • Werden Sie im Anschluss an die Trauerfeierlichkeiten eine Gaststätte besuchen?
  • Wünschen Sie hierzu gedruckte Einladungen und wie viele Personen werden erwartet?